Im Vertrauen liegt das Detail

Offen über Krank­heiten zu sprechen erfordert großen Mut und Vertrauen. Der wert­schätzende Umgang mit meinen Patienten und eine achtsame und respekt­volle Haltung gegenüber ihren Beschwerden hat in meiner Praxis erste Priorität. In den Beratungs­gesprächen gebe ich mir und meinen Patienten darum alle Zeit, die es braucht, bis die Probleme im Detail erklärt und im Gesamten verstanden sind.

Jeder Mensch begegnet seiner Genesung auf jeweils unter­schiedliche Art und Weise. Ich möchte mit meiner Erfahrung und meinem Wissen den besten Weg für jeden Einzelnen finden, ihn in die Selbst­verantwortung begleiten und, wo nötig, ihm das Akzep­tieren von Diagnosen erleichtern.

Aus meiner Erfahrung als Ernährungs­medizinerin weiß ich, dass Ernährungs - und Lebens­gewohnheiten Einfluss auf das seelische Gleich­gewicht nehmen. Zeit­mangel, Stress und verlockende Fast Food – Konzepte hindern uns jedoch, auf uns und unsere Seele zu achten. Die Beschwerden, die dadurch auf­treten, haben oft keine organische Ursache, aber der Leidens­druck ist enorm. Hier neue Perspektiven aufzuzeigen, sehe ich als meine Aufgabe.

Berufspraxis

Ausbildungen